Letzte Atemschutzausbildung in 2019

Bei der letzen Atemschutzausbildung in diesem Jahr wurde ein PKW-Brand in einer KFZ-Werkstatt mit 3 vermissten Mitarbeitern innerhalb des Arbeitsbereiches angenommen.

Unsere Atemschutzgeräteträger wurden vor Betreten der Räumlichkeiten mit blauen Maskenüberziehern ausgestattet, damit die Sicht erschwert wird. Anschließend wurden alle vermissten Personen nach der vorgeschriebenen Einsatztaktik durch den Angriffstrupp bzw. Wassertrupp gerettet.