Besuch der Vorschulkinder des Kindergartens Burg Zauberstein

Am gestrigen Freitag besuchten uns 28 Vorschulkinder des Kindergarten Burg Zauberstein. Wir erklärten den Kindern das richtige Absetzen des Notrufes und das Verhalten im Brandfall. Im Anschluss wurde gemeinsam ein Feuerwehrmann zum Atemschutzgeräteträger ausgerüstet, um den Kindern die Angst vor diesem “besonderen” Outfit zu nehmen. Nach der Brotzeit ging es weiter in die Fahrzeughalle. Hier…

“AB-Universal” eingetroffen

Vor Kurzem konnten wir einen weiteren Abrollbehälter in Empfang nehmen: Den „AB-Universal“. Dabei handelt es sich um eine Mulde mit ca. 10 Kubikmeter Fassungsvermögen, die – wie ihre Bezeichnung schon sagt – sehr vielseitig einsetzbar ist. Sie besitzt eine Kombiklappe (Auffahrrampe und Kippfunktion), vier klappbare Bordwände, eine handbetriebene Seilwinde – beispielsweise für den Transport von…

Standesamtliche Hochzeit von Benjamin und Carmen

Vergangenes Wochenende heiratete unser Kamerad Benjamin seine Carmen im Standesamt Burglengenfeld. Benjamin ist seit letztem Jahr aktives Mitglied der Einsatzabteilung und arbeitet als Notfallsanitäter beim BRK Rettungsdienst. Der Feuerwehr ist Benjamin sehr verbunden, was Ihn bereits auch beruflich, in früheren Jahren unter anderem zur Berufsfeuerwehr Dresden trieb. Seine Frau Carmen ist dreifache Mutter und Büroassistentin…

Babybesuch bei Familie Lehnerer und Schaller

Kürzlich besuchte eine kleine Abordnung der Feuerwehr Burglengenfeld die Familie Lehnerer/ Schaller. Das Licht der Welt erblickte Marion am 14.02.2024. Als Mitbringsel wurde eine Windeltorte, ein Latzerl, ein Gutschein und ein Teddybär im Design der FF Burglengenfeld übergeben. Wir beglückwünschen Michael und seine Annika zum gemeinsamen Kinderglück. Wir wünschen euch nun viel Spaß und Gesundheit.

Florianstag 2024 in Burglengenfeld

Der 4. Mai ist der Gedenktag des heiligen Florians – Schutzpatron der Feuerwehren in Deutschland. Nach mehreren Jahren Pause soll nun wieder regelmäßig ein Florianstag im Brandbezirk Land 2/4 stattfinden. Den Anfang als Gastgeber machte die Feuerwehr Burglengenfeld und lud zu sich ins Feuerwehrhaus in der Gutenbergstraße ein. Los ging es mit einem Kirchenzug zum…

Kollision zweier PKW auf Höhe des Feuerwehrgerätehauses

Am Montagnachmittag ereignete sich auf Höhe des Feuerwehrgerätehauses Burglengenfeld ein Verkehrsunfall, bei dem zwei PKW beteiligt waren. Gegen 16:50 Uhr stießen ein Audi und ein Renault zusammen. Gemäß der Pressemeldung übersah die Audi-Fahrerin, die von der Abzweigung zur Umgehungstraße kam, den Renault-Fahrer auf der Kallmünzer Straße und es kam zur Verletzung seines Vorfahrtsrechts. Beide Fahrzeuge…

Schnelles Eingreifen verhindert Garagenbrand

Am Dienstagnachmittag wurde die FF Burglengenfeld zu einer brennenden Hecke alarmiert. Da sich die Einsatzstelle in der Nähe des Gerätehauses befand, war der Einsatzleiter und das erste Löschfahrzeug bereits sechs Minuten nach Alarm an der Einsatzstelle. Durch das beherzte Eingreifen des Brandleiders mit einem Gartenschlauch war das Feuer der Hecke bereits fast vollständig gelöscht. Allerdings…

MTA Basismodul 2024 abgeschlossen

Herzlichen Glückwunsch an die 8 Kameradinnen und Kameraden der FF Burglengenfeld zusammen mit einer Kameradin der FF Pilsheim, die am 24. April 2024 ihr MTA-Basismodul erfolgreich abgeschlossen haben! Das MTA-Basismodul (Modulare TruppAusbildung) lehrt dabei die wichtigsten Grundfertigkeiten, die ein Feuerwehrdienstleistender für den Einsatz benötigt. Die Teilnehmer des Moduls trafen sich dazu von Oktober bis April…

Fahrt ins Dunkelblaue

Der Treffpunkt und das benötigte Schuhwerk waren bekannt. Recht viel mehr Details wusste man über den diesjährigen Vereinsausflug der FF Burglengenfeld im Voraus nicht. Im Zeichen einer „Fahrt ins Dunkelblaue“ lud der Feuerwehrverein Mitte April alle interessierten Mitglieder ein, zusammen mit ihren Kameraden einen kurzweiligen Samstag mit Überraschungsprogramm zu verbringen. Los ging es um 9…

Feuer in luftiger Höhe

Zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz wurden die Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof am Montagabend ins Gewerbegebiet Birkenzell alarmiert. Dort sollte auf einem Gelände einer Baumaschinen-Firma ein Baukran brennen. Vor Ort bestätigte sich die Lage tatsächlich: Der über 30 Meter hohe Kran stand im Bereich des Führerhauses in Brand. Wie eine Fackel zeigte er den anfahrenden…